• News
  • News
  • News
  • News
  • News

Zehn Tage von der Idee bis zum parallelen Go-Live in 15 Sprachen und mehr als 15 Ländern

STADA und komm.passion sagen Apothekern per TV „Danke“

Gerade in der aktuellen Zeit des Coronavirus zeigt sich: Apotheken sind systemrelevant – so wie der Lebensmitteleinzelhandel, wie Kranken- und Altenpflege, wie Reinigung oder Sicherheit. Doch wo stehen in diesen Tagen die Menschen auf dem Balkon, die dem Apotheker, dem Pharmazeutisch-technischen (PTA) oder dem Pharmazeutisch-kaufmännischen Assistenten (PKA) applaudieren? Dachte sich auch STADA, führender Hersteller hochwertiger Arzneimittel. Zusammen mit komm.passion als ausführender Agentur entstand innerhalb von zehn Tagen von der Idee bis zum Go-Live ein mehrsprachiges emotionales Danke-Video für mehr als 15 Länder.

„Gerade Apotheker, PTAs und PKAs verdienen derzeit unsere höchste Wertschätzung. Denn sie absolvieren aktuell zahlreiche Überstunden, bedienen Tag für Tag immer mehr Kunden und das mit einem Lächeln auf den Lippen und viel Geduld“, stellt Frank Staud, Executive Vice President Corporate Communications, Branding und Sponsoring bei STADA, heraus. „Daher sehen gerade wir von STADA mit den Wurzeln in einem Apothekerverein uns in der Verantwortung, allen Mitarbeitern in den Apotheken mit diesem Film ,Danke‘ zu sagen. Großartig, dass wir diese Videomessage in so kurzer Zeit gemeinsam mit komm.passion auf die Beine stellen konnten.“ Ole Puls, Executive Creative Director komm.passion, ergänzt: „Diese Zeiten erfordern besondere Schnelligkeit – im Kopf und in der Umsetzung. Ich denke, beides ist uns gemeinsam mit dem Kunden sehr gut gelungen. Und das auf höchstmöglichem Niveau.“ Der Agenturpartner hat das Video produziert und in 15 Sprachen adaptiert, STADA hat es in mehr als 15 europäischen Ländern über die sozialen Medien geteilt. In einigen Ländern wird es sogar im Fernsehen ausgestrahlt, in Deutschland beispielsweise auf den Sendern SAT1.GOLD und Sixx in Kalenderwoche 17.

Link zum deutschen Video.