Synthese aus Unternehmensberatung und Kreativagentur baut Personal weiter aus

komm.passion verstärkt sein Team vierfach

komm.passion verstärkt sein Team. Mit dem Web Developer Fernando Antolin sowie den neuen Trainees Annalena Karl, Jacqueline Benders und Anna Würtinger wächst das Team der Unternehmens- und Kommunikationsberatung erneut. „Die Anforderungen in einer komplexen, digitalen Kommunikationswelt steigen. Wir befinden uns konstant in einem Veränderungsprozess, in dem wir auch unser Leistungsspektrum konstant ausbauen. Deshalb freuen wir uns sehr, komm.passion mit Menschen mit den entsprechenden Expertisen und Interessen weiter verstärken zu können“, sagt Geschäftsführerin Jelena Mirkovic.

Web Developer Fernando Antolin verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung und IT-Beratung für zahlreiche Unternehmen. Neben einem Bachelor of Science in Systems Engineering hat der 36-Jährige einen Abschluss als Bachelor of Arts in Journalismus und PR.

Annalena Karl verstärkt als Trainee den Digital-Bereich. komm.passion ist ihre erste Station nach dem Abschluss des Bachelors in Media- und Communicationmanagement mit den Schwerpunkten Online Management und Internationales Marketing. Erste praktische Erfahrung konnte die 23-Jährige bereits während des Studiums als Werkstudentin im Bereich Online Marketing und E-Commerce Supply sammeln.

Jacqueline Benders unterstützt als Trainee den Bereich Beratung. Bereits vor ihrem Abschluss als Bachelor of Business Administration mit Schwerpunkt International Marketing absolvierte die 23-Jährige zwei halbjährige Praktika, in denen sie vor allem Erfahrung im Projektmanagement erlangen konnte.

Anna Würtinger hat ihr Traineeship bei komm.passion im Bereich Health Care begonnen. Schon während ihres Studiums der Gesundheitswissenschaft an der Technischen Universität München sammelte die 22-Jährige durch Praktika in Energie- und Gesundheitszentren erste Praxiserfahrungen.

(Bild – obere Reihe v.l.n.r.: Fernando Antolin, Annalena Karl; untere Reihe v.l.n.r.: Jacqueline Benders, Anna Würtinger)