Bürger als Partner

Zivilgesellschaft

Bürger als Partner

Deutschland engagiert sich für Politik. Nicht unbedingt in den etablierten politischen Parteien. Die haben es eher schwer, Wähler oder gar Mitglieder zu mobilisieren. Aber in Initiativen und Netzwerken finden sich immer häufiger Menschen zusammen, die ihre Umwelt gestalten, umstrittene Vorhaben hinterfragen oder ungeliebte Projekte gleich ganz verhindern wollen. Bürgerinnen und Bürger geben sich immer seltener mit der Rolle der Betroffenen zufrieden, sie wollen Beteiligte sein. Das ist oft auch ganz im Sinne der Politik. Denn Herausforderungen wie der demografische Wandel lassen sich nur dann bewältigen, wenn Zivilgesellschaft stattfindet. Das Spektrum reicht vom Unternehmensnetzwerk bis zur Bürgerinitiative, die kommunikative Aufgabe von der Vermittlung und Moderation bis zur Initiierung.   

komm.passion verfügt über umfassende Erfahrungen in der zivilgesellschaftlichen Kommunikation. Die Agentur betreut Netzwerke, die gemeinsam gestalten wollen, genauso wie Unternehmen, die sich entschlossenen Bürgerinitiativen gegenübersehen und im Dialog mit diesen Vertrauen aufbauen müssen.

Zivilgesellschaft: Aktuelles und Referenzen