Veranstaltung Pop Up 2.0: Ein voller Erfolg

Nach unglaublich positiver Resonanz auf unsere Veranstaltung aus dem letzten Jahr haben wir das Thema Pop Up Store auch in 2013 nochmals gemeinsam mit der Agentur für Live-Kommunikation east end communications sowie dem Architekturbüro Graft beleuchtet.

In drei kurzen Impulsvorträgen wurde das Phänomen Pop Up 2.0 unter die Lupe genommen. Unter dem Titel „Pop Up 2.0 – Raum für Brand Experience, Sales und Stories“ gab east end Geschäftsführer Oliver Golz in seinem Vortrag Einblick in Status quo und Entwicklung der Pop-Up-Kultur, verbunden mit unterschiedlichen Zielsetzungen und weltweiten Best Cases. Prof. Dr. Alexander Güttler, CEO von komm.passion, stellte sich der Frage: „Pop Up Store – Is it more than a store? – It’s a story!“ Die zwei Gründer von Graft, Lars Krückeberg (in Berlin) und Wolfram Putz (in München) gaben einen „Ausblick auf globale Trends im Retaildesign und der Emotionalisierung und Dynamisierung von urbanem Raum durch Pop Up Kultur“.

Das Ergebnis: zwei durch und durch gelungene Abende in Berlin und München in entspannter Atmosphäre, mit spannenden Einblicken in die Welt der Pop Up Stores, insgesamt über 80 tollen Gästen und vielen anregenden Gesprächen.