News

Start in ein zweites Leben

Die Wirtschaft hat ausrangierte Flugzeuge als Rohstoffquelle entdeckt. Ausgebaute Einzelteile wie Fahrwerk oder Notrutsche werden schon länger genutzt. Doch in den Flugzeugkörpern sind vor allem tonnenweise wertvolle Rohstoffe verbaut, aus denen sortenreine Industrierohstoffe hergestellt werden könnten. Für die Luftfahrtindustrie steckt hier ein wirtschaftlich hohes Potential - steht sie doch vor der Herausforderung, in den nächsten Jahren ihre Flotten zu erneuern.

Die Titelgeschichte des aktuellen Kundenmagazins „punkt“, das komm.passion für die Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD) erstellt, widmet sich in einer breit angelegten Reportage diesem Thema. Vorgestellt wird ein Projekt, mit dem Flugzeuge künftig recycelt werden können. DSD ist in Deutschland führender Anbieter von Rücknahmesystemen und möchte mit seinem Magazin eine breit gefächerte Zielgruppe aus Unternehmen des Handels, der abfüllenden Industrie sowie Meinungsbildner aus Politik und Verwaltung für mehr stoffliche Wiederverwertung und Ressourcenschutz sensibilisieren.

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe sind zudem ein Porträt über einen ehemaligen St. Pauli-Kicker, der sich für sauberes Wasser in Entwicklungsländern einsetzt, eine Studie zur Wertstofftonne, ein Interview mit Bestseller-Autorin Cornelia Funke über ihren Einsatz im Umweltschutz und vieles mehr.