News

Social-Media-Arzt ausgezeichnet

Der Kommunikationskongress für Gesundheitswirtschaft (KommGe) vergibt jedes Jahr Preise für besonders gelungene Kommunikation in unterschiedlichen Kategorien. Als Sponsor für den Award „Beste Patientenkommunikation“ hat Geschäftsführerin Jelena Mirkovic, komm.passion Hamburg, gleich zwei Preisträger ausgezeichnet. „Die Projekte der Preisträger spiegeln den rasanten Wandel wider, der sich beim Thema Patientenkommunikation in den letzten Jahren vollzogen hat“, so Mirkovic.

Der erste Platz ging an Dr. Johannes Wimmer, der als Social-Media-Arzt Dr. Johannes einen in Deutschland bisher einmaligen Videoblog betreibt – mit der Mission, den Patienten mit Informationen und Tipps auf den Besuch beim Arzt vorzubereiten. Und wie man in dem Video (unten) sieht, freut er sich über seinen Preis.  

„Ein praktizierender Arzt, der scheinbar mühelos online in den Dialog mit Patienten tritt: Wir sind Fans seit der ersten Stunde!“ freut sich Mirkovic für den Award-Gewinner. 

Der zweite Platz ging an den Bundesverband Medizintechnologie e. V. und die Vermarktungsagentur Atkon für das Projekt BVMed Filmservice: Dieser erzeugt mit Hilfe von Bewegtbild hohes Identifikationspotential bei Patienten– selbst bei komplexen Inhalten oder Tabuthemen. 

Der 7. Hamburger KommGe fand am 16. und 17. Oktober 2013 für Marketing- und PR-Profis in der Gesundheitswirtschaft statt. Rund 30 namhafte Referenten und Moderatoren bestritten Expertenpanels, Vorträge und Workshops. Neben theoretischen wurden auch praktische Fragestellungen der Gesundheitskommunikation erörtet: So referierte u. a. Prof. Dr. Alexander Güttler, CEO von komm.passion, zum Thema „Marken in der Gesundheitskommunikation – Vom Etikett zum Mehrwertfaktor“.

Mehr zur Expertise von komm.passion im Bereich Gesundheitskommunikation finden Sie hier.