NEWS

Neuer Etat: Aufmerksamkeit für Histaminintoleranz

komm.passion hat den DAOSiN®-Etat von STADAvita gewonnen. Seit Anfang des Jahres unterstützt die Agentur den Spezialisten für Produkte zur Gesundheitsvorsorge im STADA-Konzern bei verschiedenen Kommunikationsmaßnahmen. „komm.passion hat uns mit seinen Ideen überzeugt. Gemeinsam wollen wir DAOSiN® bei Betroffenen bekannter machen und die Öffentlichkeit für die noch weitgehend unbekannte Lebensmittelunverträglichkeit Histaminintoleranz sensibilisieren“, sagt Lisa Tieben, Produktmanagerin bei STADAvita.  

Die Diagnose von Histaminintoleranz (HIT) stellt Ärzte, Apotheker und Betroffene vor große Herausforderungen – zentrales Element der Kommunikation ist neben der Steigerung der Awareness die Unterstützung der Diagnosestellung. Bereits seit 2014 ist komm.passion für die Unternehmensmarkenkommunikation von STADA zuständig. Dazu gehört unter anderem die Erstellung des jährlichen Gesundheitsreports, der zuletzt im Oktober 2016 erschienen ist. „Wir freuen uns auf die erweiterte Zusammenarbeit. Durch die bessere Verzahnung der Unternehmens- und Produktkommunikation können wir weitere Synergien heben. Insgesamt für uns ein extrem spannender Kunde in einem interessanten, komplexen Markt“, erklärt Jelena Mirkovic, Geschäftsführerin komm.passion.  

Histaminunverträglichkeit oder auch Histaminintoleranz ist eine Enzymmangelerscheinung. Durch einen Mangel am Enzym DAO kann der Körper Histamin aus Lebensmitteln, zum Beispiel Hartkäse oder Rotwein, nicht abbauen. Ein bis drei Prozent der Bevölkerung leiden an permanenter Histaminintoleranz.