Nur jedes zweite DAX30-Unternehmen hat ein Corporate Blog

Kein Bock auf Blog

Eine aktuelle Studie der Karrierebibel zum Thema Corporate Blogging belegt: Die deutschen Unternehmen halten sich weiterhin zurück, was eigene Blogs angeht. Nur jedes zweite DAX30-Unternehmen bloggt, die meisten von ihnen unregelmäßig und oftmals ohne die echten Leserinteressen zu bedienen.

Niedrige Zugriffsraten, wenig Kommentare, kaum Interaktion – die Sache mit „Corporate Blog“ ist gerade in Deutschland alles andere als trivial. Neben einem engagierten Team und einer gewissen Regelmäßigkeit zählt für die Leser vor allem eins: Eine echte Content-Strategie mit einem nahezu journalistischen Anspruch. Viele Unternehmen denken in ihrem Blog nicht an das, was den Leser interessiert. Statt echtem inhaltlichem Mehrwert wie Produkttipps, die Einordnung von Branchenthemen durch einen Experten oder eine Sammlung hilfreicher Links werden die deutschen Unternehmensblog von geschichtlichen Hintergründen, Produktthemen und Einblicke hinter die Kulissen des Unternehmens dominiert.

Dabei bietet ein erfolgreich geschriebenes, gesteuertes und geführtes Blog Unternehmen die Möglichkeit, die eigenen Experten in Szene zu setzen, sich transparent und glaubwürdig zu präsentieren – bei Kunden, Partnern und bestehenden sowie potenziellen Mitarbeitern.

Eine aktuelle Studie der Karrierebibel zum Thema Corporate Blogging belegt: Die deutschen Unternehmen halten sich weiterhin zurück, was eigene Blogs angeht. Nur jedes zweite DAX30-Unternehmen bloggt, die meisten von ihnen unregelmäßig und oftmals ohne die echten Leserinteressen zu bedienen.

Niedrige Zugriffsraten, wenig Kommentare, kaum Interaktion – die Sache mit „Corporate Blog“ ist gerade in Deutschland alles andere als trivial: Neben einem engagierten Team und einer gewissen Regelmäßigkeit zählt für die Leser vor allem eins: Eine echte Content-Strategie mit einem nahezu journalistischen Anspruch. Viele Unternehmen denken in ihrem Blog nicht an das, was den Leser interessiert. Statt echtem inhaltlichem Mehrwert wie Produkttipps, die Einordnung von Branchenthemen durch einen Experten oder eine Sammlung hilfreicher Links werden die deutschen Unternehmensblog von geschichtlichen Hintergründen, Produktthemen und Einblicke hinter die Kulissen des Unternehmens dominiert.

Dabei bietet ein erfolgreich geschriebenes, gesteuertes und geführtes Blog Unternehmen die Möglichkeit, die eigenen Experten in Szene zu setzen, sich transparent und glaubwürdig zu präsentieren – bei Kunden, Partnern und bestehenden sowie potenziellen Mitarbeitern.