News

Happy Birthday Nachhaltigkeit

Sind Nachhaltigkeitsdiskussionen ein Modethema und ein Novum der Zweitausenderjahre? Nein!

Im Jahr 1713, vor 300 Jahren also, wurde die „sylvicultura oeconomica“ erstmals aufgelegt. Der sächsische Oberberghauptmann Hans Carl von Carlowitz begründet darin erstmals das Prinzip der Nachhaltigkeit. Einen ausführlichen Bericht zu ihm finden Sie hier. Der Autor beschreibt darin: „Von Carlowitz zeichnet also das Nachhaltigkeitsdreieck nicht alleine aus ethischen Überlegungen heraus, sondern es (...) dient als Muster, um die wirtschaftliche Prosperität seines Landes zu sichern.“

Die Verbindung von Ökonomie, Ökologie und Sozialem ist 300 Jahre später noch genauso relevant. Wenn Nachhaltigkeit nicht nur als Feigenblatt dient, sondern ernst genommen und klug kommuniziert wird, ist sie - heute mehr denn je - ein Wertschöpfungsfaktor für Unternehmen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Kommunikation von Nachhaltigkeit.