Case

Wissenschaft und Gesellschaft im Dialog

Wie verändern neue Technologien unser Zusammenleben? Welche Technologien wollen wir, welche nicht? Das ITAFORUM bietet seit 2008 eine jährliche Plattform, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Unter Beteiligung von Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft.

Seit 2009 erbringt komm.passion im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Konzeption und Organisation des zweitägigen ITAFORUM.  Die Konferenz bringt Wissenschaft, Gesellschaft und Politik zum interdisziplinären Dialog zusammen und findet in der Fachcommunity sowie im Parlament Resonanz.