Case

Vom Patienten aus denken

Die neue Website der Uniklinik RWTH Aachen

Der Internetauftritt des Uniklinikums Aachen diente über Jahre hinweg sowohl der Information interner als auch externer Zielgruppen auf Basis einer sehr komplexen Struktur und Darstellung der Inhalte. Mit dem Relaunch wurde hier eine konsequente Trennung vorgenommen. Sowohl die Menüführung als auch das User Interface wurden entscheidend verbessert und ausschließlich auf die Bedürfnisse der zentralen Zielgruppen zugeschnitten: die Patienten, die niedergelassenen Ärzte und potentielle Mitarbeiter sowie für Medienvertreter.

Jede dieser Zielgruppen erreicht mit einem Klick von der Startseite aus einen speziell für sie geschaffenen Bereich, dessen Inhalte sich am typischen Bedarf der Zielgruppe orientieren. So finden Patienten zum Beispiel entlang des Patient-Cycle Informationen zur Klinik, zur Anreise, zum Aufenthalt, für Besucher etc. Hingegen erhalten niedergelassene Ärzte in ihrem Bereich für sie aufbereitete Informationen zur Klinik, zur Zuweisung und zu spezifischen Leistungen für niedergelassene Ärzte, etwa dem Servicekontakt und Informationen zu offenen Fachveranstaltungen der Klinik.

Visuell setzt die Seite auf großflächige, sich dynamisch überblendende Bilder, die die Mitarbeiter der Uniklinik zeigen. Der vermeintlichen Anonymität eines so großen Hauses wird dadurch begegnet: Letztlich sind es neben der technischen Ausstattung vor allem die Menschen, die mit ihrer Kompetenz und Leidenschaft die Leistungsfähigkeit einer Klinik bestimmen.

Doch neben der zentralen Website der Uniklinik RWTH Aachen erhielt jede der 34 Kliniken eine eigene Website – mit eigener Startseite und entsprechenden Unterseiten. Sie alle sind von der Uniklinik Dachseite erreichbar und umgekehrt.

Damit wird den spezifischen Interessen der einzelnen Kliniken einerseits und dem Such- und Kommunikationsverhalten der Patienten andererseits Rechnung getragen. Auch auf den einzelnen Klinik-Seiten wird das visuelle Konzept beibehalten: Der Besucher wird „persönlich“ vom Chefarzt der Klinik „begrüßt“ und findet spezifische Informationen über die Klinik, die dortige Forschung und die dortigen Leistungen.

Neben der Nutzbarkeit für den Besucher musste das Webseiten-System intern mit entsprechenden Prozessen zur Pflege der Inhalte hinterlegt und extern vor allem hinsichtlich der strengen Kriterien der Suchmaschine Google optimiert werden. Auch zu diesem Zweck wurde der Web-Auftritt auf ein neues Content Management System (CMS) umgestellt.