Rückruf über Nacht

Gefährliche Inhaltsstoffe in Lebensmitteln sind ein mediales Reiz- und Angstthema. Nachdem Schadstoffe in einem international weit verbreiteten Produkt entdeckt worden waren, galt es einen europaweiten Rückruf möglichst schadlos zu meistern. komm-passion unterstützte den Produzenten erfolgreich bei der kommunikativen Begleitung der heiklen Aktion.

CALL CENTER AD HOC

Quasi über Nacht galt es, einen Produktrückruf in 12 Ländern abzuwickeln – in enger Abstimmung mit der Unternehmens- und Rechtsvertretung. komm-passion koordinierte die begleitenden Kommunikationsmaßnahmen in allen Ländern in Landessprache und richtete ein zentrales Callcenter (Second Line) in deutscher und englischer Sprache ein. So erhielten Kunden und Medienvertreter einen kompetenten Ansprechpartner. Spekulationen und unsachliche Berichte konnten eingedämmt werden.