Case

Keine bittere Pille

Als ein Arzneimittel als gesundheitsschädlich identifiziert worden war, drohte dem Hersteller-Unternehmen eine internationale Schmähkampagne. komm.passion nahm sich des schwelenden Krisenherds an und etablierte binnen kürzester Zeit ein effizientes Kommunikationsmanagement. Einmal mehr zeigte sich: Proaktive und strategisch-offene Kommunikation sind das beste Heilmittel gegen drohende Krisen.

Erfolgsfaktor: Transparenz und Aufklärung

In enger Kooperation mit US-Anwälten etablierte komm.passion nicht nur ein umfassendes Fürsprecher-Netzwerk, sondern sorgte mit Medienworkshops, Hintergrundgesprächen und Platzierungen für eine Versachlichung der Diskussion. So konnte eine emotionalisierende und sachlich falsche Berichterstattung weitgehend verhindert werden. Das Medieninteresse nahm nach einer kurzen Phase intensiver Aufklärungsarbeit rapide ab.