Case

Heiliger Besuch in Hamburg

Seine Heiligkeit der 12. Gyalwang Drukpa machte im Rahmen einer Europareise kurzfristig in Deutschland halt und besuchte die Hansestadt Hamburg. Das spirituelle Oberhaupt der 1.000 Jahre alten tibetisch-buddhistischen Drukpa-Tradition informierte sich während seines Aufenthalts über die aktuelle Flüchtlingssituation und diskutierte mit führenden Persönlichkeiten der Stadt Hamburg über mögliche Lösungsansätze.

komm.passion unterstützte den Besuch pro bono durch Medienansprache, die Koordinierung von Interviews und die Produktion eines Videobeitrags. Ein Höhepunkt des zweitägigen Aufenthalts war ein Vortrag im Übersee-Club Hamburg, bei dem Seine Heiligkeit der 12. Gyalwang Drukpa vor geladenen Gästen zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Fragen Stellung bezog. Er beeindruckte dabei nicht nur die anwesenden Gäste mit interessanten Standpunkten, sondern vermittelte auch in mehreren Interviews seine spirituelle Lebenseinstellung und Sicht auf die Welt. Und seine Botschaften hatten Erfolg: So berichtete u. a. das NDR-Fernsehen über den hohen Besuch in der Hansestadt.

Seine Heiligkeit der 12. Gyalwang Drukpa ist der Gründer des weltweiten Netzwerks „Live to Love“, das internationale Hilfsprojekte durch aktive Arbeit, Spenden und Sachleistungen unterstützt. Wer mehr über ihn und das Engagement von Live To Love erfahren möchte, kann sich hier informieren.